Casa Batlló

Die Casa Batlló gehört sicherlich zu einen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Barcelonas. Der Industrielle Josep Batlló beauftrage Antoni Gaudi im Jahr 1904 für den Umbau des bereits bestehenden Gebäudes am Passeig de Graciá im Stadtteil L´Eixample.

Auf einen Blick
4Eintritt: 21,50€, Ermäßigt 18,50€ | Tickets kannst du hier kaufen
Metro: L2, L3, L4, Passeig de Gràcia
Adresse: Passeig de Gràcia 43, 08007 Barcelona
Diese Sehenswürdigkeit ist Nummer 4 auf unserer Barcelona Sehenswürdigkeiten Karte.

Was die Legende von Georg dem Drachentöter mit der Casa Batlló zu tun hat
Die Fassade des Gebäudes zeigt die Legende des Heiligen Georg (Sant Jordi) – der Drachentöter. Auf dem Dach kannst du die Schuppen des Drachen erkennen, gegen den der heilige Georg in der Legende gekämpft hat. Die große Fensterfront soll das Maul des Drachen darstellen. Der kleine Turm mit dem Kreuz, auf dem Dach des Hauses, stellt das Schwert dar, mit welchem Georg den Drachen tötete.

Kennst du schon unseren Gaudi-Guide? Ein Guide, der dich in die Welt von Antoni Gaudí entführt mit vielen wertvollen Informationen, wunderschönen Bildern und einer tollen Tour durch Gaudís Barcelona! Mehr Informationen dazu findest du hier:
ANDANZA.gaudi Guide

Auch im inneren des Gebäudes zieht sich die organische Bauweise fort. Weiche Formen, welche an Lianen und Höhlen erinnern, schwingen sich durch das gesamte Gebäude. Wie auch die Casa Milá wurde die Casa Batlló 2005 in die Liste des Weltkulurerbe der UNESCO aufgenommen.

Falls du dich fragst, ob das Gebäude direkt links neben der Casa Batlló auch von Antoni Gaudi ist, liegst du leider falsch. Die Casa Amatller wurde von Josep Puig i Cadafalch im Jahre 1898 erbaut und ist ein kompletter Kontrast zu der geschwungenen Fassade der Casa Batlló.

Die Casa Batlló ist Teil folgender Aktivitäten/Touren:

Quellen:
Homepage: http://www.casabatllo.es/

1 Antwort

Was sagst du dazu?

Diese Webseite speichert Cookies. Wenn du ANDANZA.mag nutzt, akzeptierst du unsere Datenschutzbestimmungen.
Akzeptieren
x