Diese Stadtteile Barcelonas musst du kennen

Zum Vergrößern klicken

Zum Vergrößern klicken

Du freust dich auf deinen Urlaub nach Barcelona. Die Sagrada Familia liegt im Stadtteil Eixample, dein Hotel im Barri Gotic, oder war es doch Ciutat Vella? Oder ist das etwa der gleiche Stadtteil? Wenn das alles sehr verwirrend für dich klingt, bleib ganz ruhig, denn wir bringen Licht in den Großstadt-Dschungel!

Barcelona ist in 10 verschiedene Bezirke unterteilt. Diese Bezirke sind noch einmal in eigene Stadtviertel unterteilt. Wenn dein Hotel also im Barri Gotic ist, dann wohnst du im Bezirk Ciutat Vella im Viertel Barri Gotic.

Aber welche Bezirke, bzw. Viertel sind die wichtigsten? Und wo sind die bekanntesten Sehenswürdigkeiten?

1. Bezirk Ciutat Vella
Das historische Stadtzentrum von Barcelona. Die wichtigsten Viertel Barri Gotic, El Raval, Barceloneta und El Born gehören zu diesem Bezirk, unterscheiden sich aber dennoch voneinander.
Im Barri Gotic (gotisches Viertel), dem Herz der Stadt, gibt es viele kleine verwinkelte Gassen. Hier kannst du ausgiebig durch die Straßen schlendern und vielen Straßenmusikern zuhören. In El Born, unmittelbar “neben” dem Barri Gotic, sind viele kleine Geschäfte und Cafes, in denen du eine Pause einlegen kannst. In Barceloneta, der Halbinsel von Barcelona, kannst du den lieben langen Tag am Strand verbringen. Wenn du abends Lust auf Feiern hast, bist du in El Raval genau richtig. Das multikulturelle Viertel ist noch eines der authentischsten Viertel Barcelonas. Bei all den vielen Bars und Clubs hast du abends eine super Auswahl.
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten:

2. L´Eixample
Das L´Eixample liegt zentral von Barcelona und ist der “hippere” und “schickere” Bezirk der Stadt.
Er wird in den linken Teil (L´Eixample Esquerra) und rechten Teil (L´Eixample Dreta) unterteilt. Viele Hotels sind in dem schachbrettartig aufgebauten Stadtteil. Falls du gerne shoppen gehst, bist du hier genau richtig.
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Eixample:

3. Sants-Montjuïc
Im Bezirk Sants-Montjuïc, der hauptsächlich ein Wohngebiet ist, befindet sich der Hausberg Barcelonas, der Montjuïc. Im Viertel Poble Sec, am Fuße des Berges, gibt es viele gute katalanische Restaurants.
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Sants-Montjuïc:

4. Grácia
Der Stadtbezirk Grácia ist das “Künstler- und Studentenviertel” Barcelonas. Viele kleine Gassen und Straßen prägen das Bild des Bezirks. Hier ist alles etwas gemütlicher. Wenn du eine Pause einlegen willst, kannst du auf einem der zahlreichen Plätze einen Kaffee trinken und entspannen.
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Grácia:

 

Fazit

Barcelona mit seinen 10 Bezirken und vielen Vierteln hat viel zu bieten. Wenn du direkt im Geschehen sein willst, empfehlen wir dir deine Unterkunft direkt in Ciutat Vella zu buchen. Wenn du nicht so der Party-Typ bist und lieber alle wichtigen Sehenswürdigkeiten erkunden möchtest, liegst du mit einer Unterkunft im L´Eixample genau richtig.
In welchem Stadtteil hast du deine Unterkunft gebucht?

Quellen:
http://suitelife.com/barcelona-barrio-neighborhood-guide/
http://de.wikipedia.org/wiki/Barcelona

Was sagst du dazu?

Diese Webseite speichert Cookies. Wenn du ANDANZA.mag nutzt, akzeptierst du unsere Datenschutzbestimmungen.
Akzeptieren
x