Diese Top 5 Museen in Barcelona solltest du kennen

Du liebst es durch interessante Museen zu spazieren und dich kulturell weiterzubilden? Dann hast du in Barcelona die Qual der Wahl. In Barcelona gibt es zahlreiche Museen und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Wir haben dir die 5 interessantesten heraus gesucht.

1. Cosmo Caixa
Homepage: cosmocaixa-homepage
Location: Carrer d’Isaac Newton 26, 08022 Barcelona
Eintritt: 4€ | Kinder bis 16 Jahre frei | Freier Eintritt mit der Barcelona-Card
Öffnungszeiten: Montags geschlossen! | Di.-So.: 10-20:00 Uhr

Nicht umsonst ist auch bei Tripadvisor das Cosmo Caixa auf Platz 1 der beliebtesten Museen in Barcelona. Dieses Museum hat mich umgehauen. Bei unserem ersten Besuch haben wir Stunden dort verbracht, da es dort so viel zu entdecken gibt.
Das Museum ist ein Entdecker- und Mitmach Museum durch und durch. Von der Evolution des Lebens, über einen komplett nachgebauten Teil eines Amazonasgebiets behandelt das Museum alles rund um die Themen Leben, Evolution, Geologie, Physik, Optik, Akustik und noch viel mehr!

2. Museum der Stadtgeschichte (MUHBA)
Homepage: http://museuhistoria.bcn.cat/
Location: Plaça del Rei,  08002 Barcelona
Eintritt: 7€, ermäßigt 5€ | Freier Eintritt mit der Barcelona-Card
Öffnungszeiten: Montags geschlossen! | Di. – Sa.: 10:00 – 19:00 Uhr;  So.: 10:00 – 20:00 Uhr

Du interessierst dich für Geschichte und die Römer? Du willst etwas über die Geschichte Barcelonas erfahren? Dann bist du in diesem Museum genau richtig. Mit einem Fahrstuhl fährst du vom jetzigen Barcelona ins unterirdische, römische “Barcino”. Unterhalb der Stadt gibt es nämlich Ausgrabungen aus der Zeit der Römer. Ein Stockwerk höher kannst du das mittelalterliche Barcelona entdecken.

3. Museu National d’Art de Catalunya (MNAC)
Homepage: http://www.museunacional.cat/en
Location: Palau Nacional, Parc de Montjuïc, 08038 Barcelona
Eintritt: 12€ | Kinder bis 16 Jahre frei! | Freier Eintritt mit der Barcelona-Card
Öffnungszeiten: Montags geschlossen! | Winter: Di – Sa, 10:00 – 18:00 Uhr, So. 10:00 – 15:00 Uhr, Sommer: Di – Sa, 10:00 – 20:00 Uhr, So 10:00 – 15:00 Uhr

Wenn du ein Kunstliebhaber bist, wird dir das MNAC gefallen. Aus 700 Jahren katalanischer Kultur werden in dem beeindruckenden Gebäude, am Fuße des Montjuïc, Gemälde und Skulpturen ausgestellt. Ausserdem besitzt das Museum die wichtigste Sammlung katalanischer Kunst aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Aber nicht nur die Gemälde, Fresken und Skulpturen sind beeindruckend, sondern auch das 1926 errichtete Gebäude selbst.

4. Picasso Museum
Homepage: http://www.museupicasso.bcn.cat/
Location: Carrer de Montcada 15-23, 08003 Barcelona
Eintritt: Sammlung 11€ | Sammlung + aktuelle Ausstellung: 14 €
Öffnungszeiten: Montags geschlossen! | Di. – So.: 09:00 – 19:00 Uhr, Do.: 09:00 – 21:30 Uhr

Mitten im Gotischen Viertel befindet sich das Museu Picasso, welches sich den jungen Jahren Picassos widmet. Pablo Picasso kam mit 13 Jahren nach Barcelona und verbrachte 10 Jahre seines Lebens in der Stadt. Noch zu Lebzeiten, im Jahre 1963, wurde das Museum eröffnet. Gezeigt werden insgesamt über 3800 Werke von Picasso. Wenn du Kunst magst, und Picasso dich interessiert, bist du hier genau richtig.

5. Poble Espanyol
Homepage: http://www.poble-espanyol.com/
Location: Avinguda Francesc Ferrer i Guardia, 13, 08038 Barcelona
Eintritt: 12€ | Kinder bis 4 Jahre frei! | 20% Rabatt mit der Barcelona-Card
Öffnungszeiten: Mo.: 09:00 – 20:00 Uhr, Di. – Do. + So.: 09:00 – 24:00 Uhr, Fr.: 09:00 – 03:00 Uhr, Sa.: 09:00 – 16:00 Uhr

Ebenfalls am Fuße des Montjuïc gelegen, befindet sich das etwas andere Museum – das Freilichtmuseum Poble Espanyol (auf deutsch: das Spanische Dorf). Für die Weltausstellung im Jahr 1929 wurde das Poble erbaut. Alle Regionen Spaniens, mit ihrem jeweiligem typischen Baustil und Handwerk werden hier gezeigt und vorgestellt. Du kannst gemütlich durch viele kleine Gassen spazieren und ganz Spanien in Miniaturausgabe kennenlernen. Abends finden auf dem großen Platz viele Veranstaltungen statt und du kannst dort lecker Essen – das etwas andere Museum eben.

Weitere interessante Museen:

Tipp: Das Aquarium in Barcelona haben wir hier bewusst nicht aufgezählt: Nach unserem Besuch waren wir leider sehr enttäuscht. Der Eintritt von 20€ für einen Erwachsenen schraubt die Erwartungen sehr hoch – leider wurden diese aber nicht erfüllt. In einer gefühlten halben Stunde wurden wir durch das Aquarium “geschleust” und haben uns im Anschluss wirklich geärgert. Daher sprechen wir keine Empfehlung für das Aquarium aus!

Fazit:

Egal ob du gerne etwas entdeckst, Kunstliebhaber oder geschichtsinteressiert bist – in Barcelona hast du eine große Auswahl an verschiedenen Museen. Mir persönlich gefällt das Cosmo Caixa am Besten. Nicht nur für Familien, sondern auch für Menschen, die gerne entdecken und außergewöhnliches sehen wollen, ist dieses Museum uneingeschränkt meine Nummer 1 in Barcelona!

Quellen:
Bildrechte Titelbild: Jordi Payà im MNAC-Museum
http://www.barcelona-museum.com/
Weitere Informationen von den jeweiligen Seiten der Museen

Was sagst du dazu?

Diese Webseite speichert Cookies. Wenn du ANDANZA.mag nutzt, akzeptierst du unsere Datenschutzbestimmungen.
Akzeptieren
x