Torre Bellesguard – Ein Landhaus von Antoni Gaudí

Das Landhaus im Stadtteil Sant Gervasi wurde von Antoni Gaudí entworfen und bietet einen herrlichen Ausblick über die Stadt. Der Fußweg zum Haus ist etwas anstrengend, da es stetig bergauf geht, jedoch lohnt sich die Mühe zum Fuße des Tibidabos.

Auf einen Blick
Eintritt: ab 9€ | Kinder bis 8 Jahre frei! | Tickets kannst du hier kaufen
Metro: L7, Av. Tibidabo
Adresse: Carrer de Bellesguard, 16, 08022 Barcelona
Öffnungszeiten: 10.00 – 15.00 Uhr (Winter), 10.00 – 19.00 Uhr (Sommer)

Zur Geschichte
Gaudí mischte sich durch einen geschickten Schachzug in die Erbschaftsverhandlungen ein und erhielt dadurch den Auftrag auf dem Grundstück ein repräsentatives Landhaus zu errichten. Von 1900 bis 1902 übernahm Gaudí persönlich die Betreuung der Umsetzung, zog sich dann jedoch zurück und der Architekt Domènec Sugrañes i Gras übernahm die Fertigstellung. Im Jahr 1983 wurde das Gebäude komplett restauriert. Heute befindet sich das Gebäude im Privatbesitz.

Kennst du schon unseren Gaudi-Guide? Ein Guide, der dich in die Welt von Antoni Gaudí entführt mit vielen wertvollen Informationen, wunderschönen Bildern und einer tollen Tour durch Gaudís Barcelona! Mehr Informationen dazu findest du hier:
ANDANZA.gaudi Guide

Erleben
Bei dem Gebäude handelt es sich um eine freie Interpretation der Gotik und hat einen nahezu quadratischen Grundriss mit einer Kantenlänge von 15 Metern. Heute kann man den Garten des Gebäudes auf eigene Faust, oder mit einem Audioguide besichtigen. Wenn man das Innere sehen möchte, muss man an der geführten Tour teilnehmen. Diese starten jeweils um 11.00 Uhr vormittags auf Englisch. Besonders beeindruckend ist der Blick vom Dach und das sehr helle Treppenhaus.

Fazit

Torre Bellesguard gehört definitiv zu den Geheimtipps in Barcelona, da die wenigsten überhaupt von diesem Landhaus wissen. Wenn du z.B. gerade wegen dem Cosmo Caixa in der Nähe bist, mach auf jeden Fall noch einen Abstecher zu Torre Bellesguard.

Torre Bellesguard ist Teil folgender Aktivitäten/Touren:

Quellen:
Bildrechte Titelbild: Catalan Art & Architecture Gallery (Josep Bracons)
Offizielle Homepage: bellesguardgaudi.com
Wikipedia: Bellesguard

Was sagst du dazu?

Diese Webseite speichert Cookies. Wenn du ANDANZA.mag nutzt, akzeptierst du unsere Datenschutzbestimmungen.
Akzeptieren
x