Barcelona im Herbst

Die Tage werden kürzer, die Bäume färben sich rot. Der Herbst steht vor der Tür. In Deutschland wird es allmählich immer kälter und die Sonne bekommt man eher seltener zu Gesicht. Ganz anders ist dies in Barcelona.

Der Herbst in Barcelona eignet sich für alle, die keine Lust auf überfüllte Straßen haben und noch ein paar Sonnenstunden tanken wollen. Denn bei knapp 20°C und 5-7 Sonnenstunden ist das Wetter in Barcelona im Herbst sehr viel angenehmer als bei uns. Wir haben die schönsten Unternehmungen für dich zusammengesucht.

1. Spaziergänge und Ausflüge
Warme 20°C, kaum Touristengequetsche – also nichts wie los auf einen tollen Spaziergang durch die Stadt. Zu Fuß eine fremde Stadt zu erkunden macht sowieso viel mehr Spaß als in einem Bus. Hervorragend dafür eignet sich der Montjuïc. Der Hausberg Barcelonas bietet viele Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Gärten. Wir von ANDANZA.mag haben extra für den Montjuïc einen Spaziergang entwickelt, mit dem du in knapp 5-6 Stunden völlig entspannt den Hausberg Barcelonas entdecken kannst. Mehr Informationen zum Tagesausflug auf den Montjuïc.

2. Ein Straßenfest besuchen
Von Oktober bis November finden in Barcelona viele Straßenfeste statt. Im September findet zB. das Straßenfest “La Mercé” statt. Dieses einwöchige Stadtfest ist ein Spektakel; große Figuren, Feuershows, Menschentürme, kostenlose Konzerte und vieles mehr solltest du dir nicht entgehen lassen.

3. Gaudis Sehenswürdigkeiten besichtigen
Im Sommer sind Besichtigungen von Gaudis Werken häufig eine Qual. Stundenlanges Warten vor den Gebäuden ist keine Seltenheit. Im Herbst sieht das anders aus. Die meisten Touristen sind wieder abgereist. Auch falls das Wetter einmal nicht mitspielen sollte, eignen sich Besichtigungen der Sagrada Familia oder der Casa Batlló hervorragend.

4. Die Seele in einem der zahlreichen Cafés baumeln lassen
Einen leckeren Kaffee in der Hand, die letzten warmen Sonnenstrahlen auf der Haut – was gibt es schöneres? Nutze die Ruhe der Stadt zum Entspannen. Das Treiben der Stadt beobachten und einen leckeren Café con leche genießen. So muss Urlaub sein!

5. Shoppen gehen
Wenn du einmal im Sommer in Barcelona shoppen gehen wolltest, weißt du wovon ich rede – es ist eine Qual. Tausende Menschen quetschen sich durch die engen Gänge in einem Laden, Anprobieren der Kleidung ist nur möglich, wenn du viel Zeit mitgebracht hast. Im Herbst ist auch das sehr viel entspannter.

Fazit

Barcelona im Herbst ist super für einen entspannten Städtetrip genau nach unserem Geschmack. Die größten Touristenströme haben die Stadt wieder verlassen, die Sonne scheint länger und wärmer als bei uns. Klar, die Regenwahrscheinlichkeit ist auch in Barcelona ein wenig gestiegen, aber davon lassen wir uns nicht stressen – denn wir fahren doch in den Urlaub um zu Entspannen, oder?

Was sagst du dazu?

Diese Webseite speichert Cookies. Wenn du ANDANZA.mag nutzt, akzeptierst du unsere Datenschutzbestimmungen.
Akzeptieren
x